de fr it

JosephProbst

19.10.1788 Mümliswil, 12.2.1871 Dornach, kath., von Mümliswil-Ramiswil. Sohn des Johannes, Bauern, und der Katharina Altermatt. Dorfschule, Kollegium in Solothurn, Priesterseminar in Freiburg, 1814 Priesterweihe. Pfarrverweser in Hesingen (Bistum Strassburg), 1815-21 Kaplan am Kollegiatstift in Solothurn. 1822-29 Lehrer für Religion und alte Sprachen am Institut Fellenberg und an Johann Jakob Wehrlis Armenlehrerschule in Hofwil, 1830-66 Pfarrer in Dornach. Dort wirkte der liberale P. zudem als Bezirksschulinspektor und gründete - trotz harter Gegnerschaft - eine Mädchenschule. Er verfasste mehrere Schulbücher.

Quellen und Literatur

  • P. Jeker, «Josef P. 1788-1871», in JbSolG 7, 1934, 165-177
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Josef Propst
Lebensdaten ∗︎ 19.10.1788 ✝︎ 12.2.1871