de fr it

Hans AlfredFrei

27.8.1922 Solothurn,25.7.2011 Solothurn, christkath., von Aeschi (SO) und Solothurn. Sohn des Alfred, Lehrers, und der Helene geb. Schäfer. Ursula Heinz, Tochter des Paul, christkath. Pfarrers. Primar- und Kantonsschule in Solothurn, 1941-46 Theologiestud. an der christkath.-theol. Fakultät in Bern, 1946-47 in Oxford. 1947 Ordination durch Bf. Adolf Küry. 1973 Dr. theol. (Bern). 1949-62 Pfarrer in Rheinfelden, 1962-87 in Bern. 1952-55 bischöfl. Vikar. Weitverzweigtes ökumen. Engagement im In- und Ausland. 1968-83 Vertreter der christkath. Kirchen der Utrechter Union im Zentralausschuss des Ökumen. Rats der Kirchen. 1973-2000 Hauptredaktor der "Internat. Kirchl. Zeitschrift" (IKZ) in Bern. Rege publizist. Tätigkeit in kirchl. Organen, theol. Beiträge in der IKZ.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.8.1922 ✝︎ 25.7.2011