de fr it

SamuelLiechti

8.3.1825 Thun, 1877 ref., von Biglen. Sohn des Jakob, Tabakfabrikanten, und der Magdalena Hänni, von Thierachern. L. war bis 1847 als Lehrer tätig, dann bis 1854 als Redaktor des "Thuner Blattes". Anschliessend arbeitete er für versch. Zeitungen in der Schweiz, ab 1873 für das "Zofinger Tagblatt". L. publizierte u.a. die Sammlung "Die Schweizergeschichte im Spiegel der neuesten Dichtung" (1857) und "Zwölf Schweizer Märchen" (1867).

Quellen und Literatur

  • F. Brümmer, Lex. der dt. Dichter und Prosaisten des 19. Jh., Bd. 1, 41895, 415
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.3.1825 ✝︎ 1877