de fr it

AntonPletscher

13.1.1827 Schleitheim, 16.7.1916 Schleitheim, ref., von Schleitheim. Sohn des Hans, Landwirts, und der Verena geb. Stamm. 1851 Barbara Wanner, Tochter des Christian, Landwirts. P. trat zunächst eine Gold- und Silberschmiedelehre in Schaffhausen an. 1844-47 besuchte er das württemberg. Lehrerseminar Lichtenstern bei Weinsberg. 1847-1901 unterrichtete er in Schleitheim. P. schrieb für versch. Zeitungen regelmässig Artikel zu Politik und Wirtschaft. Er war Mitgründer und 1869-78 Redaktor des "Schleitheimer Boten" (ab 1873 "Der Schaffhauser Bote"), veröffentlichte eine heimatkundl. Chronik der Jahre 1847-72 ("Altes und Neues vom Randen" 1898) und verfasste - z.T. in Mundart - sehr populäre Gelegenheitsgedichte ("Klänge vom Randen" 1878, "Ländlich-Sittlich" 1902), von denen einige vertont wurden.

Quellen und Literatur

  • Schaffhauser Biogr. des 17., 18., 19. und 20. Jh., Tl. 3, 1969, 251-255
  • Kosch, Deutsches Literatur-Lex. 12, 60 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.1.1827 ✝︎ 16.7.1916