de fr it

NicolasJoukowsky

21.10.1833 Ufa (Russland), 11.5.1895 Genf, russ.-orthodox, aus dem Adel des Orenburger Gouvernements. Sohn des Iwan Wassiljewitsch Žukovskij, Kreisrichters und Beamten, und der Maria Andrejewna Schilinina. 1865 Adélaïda Zinoviev, Enkelin des Antoine Henri Jomini. Als Emigrant lebte J. nach 1864 hauptsächlich in Genf. Kontakte zu Alexander Iwanowitsch Herzen, Nikolaj Platonowitsch Ogarjow und der russ. "jungen" Emigration. 1867-68 Mitglied der Liga für Frieden und Freiheit, Mitstreiter Michail Bakunins, 1868 an der Gründung von dessen Alliance internationale de la démocratie socialiste und von dessen Zeitschrift "Narodnoje delo" ("La Cause du peuple") beteiligt. 1871 gab J. "La Solidarité", Organ der Fédération Romande der Internat. Arbeiterassoziation, heraus. 1872 Austritt aus der Internationale, 1874 Mitgründer der anarchist. Druckerei Rabotnik (Le Travailleur), 1875-76 Redaktor der Zeitung gleichen Namens und 1878 der "Obschtschina" ("La Commune").

Quellen und Literatur

  • G. Lefrançais, A. Arnould, Souvenirs de deux Communards réfugiés à Genève 1871-1873, 1987
  • I. Grézine, A. Schoumkow, La descendance du Général de Jomini, 1997
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.10.1833 ✝︎ 11.5.1895