de fr it

Pjotr LawrowitschLawrow

14.6.1823 Melechowo (Gouvernement Pskow, Russland), 6.2.1900 Paris, Russe. Sohn eines adligen Gutsbesitzers. Vielseitiger politischer Schriftsteller und Denker. Militärische Laufbahn. 1870 Flucht aus der Verbannung, dann in Paris und Brüssel lebend. Pjotr Lawrowitsch Lawrow kam auf Bitten revolutionär gesinnter Studenten im November 1872 nach Zürich, wo er die ersten Nummern der russischen Zeitschrift "Vorwärts" herausgab. Er plädierte für eine allmähliche Revolutionierung der Gesellschaft durch Überzeugungsarbeit und wurde zu einem führenden Theoretiker des russischen Populismus (narodnitschestwo, von narodnik = Volksfreund). Nach Massnahmen der russischen Regierung gegen die Zürcher Kolonie wurde die Redaktion im März 1874 nach London verlegt.

Quellen und Literatur

  • P. Pomper, Peter Lavrov and the Russian Revolutionary Movement, 1972
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.6.1823 ✝︎ 6.2.1900

Zitiervorschlag

Heinrich Riggenbach: "Lawrow, Pjotr Lawrowitsch", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.01.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028374/2007-01-19/, konsultiert am 07.08.2022.