de fr it

LudwikCzerniecki

1828 bei Lublin (Polen), 18.6.1872 Genf. Ludwika Marianpol. C. beteiligte sich an den Revolutionen von 1848, kämpfte 1849 in Ungarn und flüchtete nach der Niederlage in die Türkei. Ab 1851 arbeitete er in England als Setzer in der Druckerei der Poln. Demokrat. Gesellschaft, deren Mitglied er war, sowie in derjenigen von Alexander Herzen. 1865 folgte er der Fam. Herzen, mit der er eng befreundet war, nach Genf. 1869 trat ihm Herzen seine "slawische" Druckerei ab und unterstützte ihn weiterhin finanziell. Die nach dem Tod Herzens von April-Mai 1870 erschienenen Ausgaben der Zeitschrift Kolokol (Die Glocke) wurden von C. herausgegeben. Er war Mitglied der Genfer poln. Gem., der Gmina polska, und überhaupt in poln. Kreisen der Schweiz sehr aktiv. 1870 gründete er mit Ludwik Wołowski die Zeitschrift "La Fédération: organe de la démocratie polonaise et internationale".

Quellen und Literatur

  • M. Tyrowicz, Towarzystwo Demokratyczne Polskie 1832-63, 1964
  • J. Borejsza, Emigracja polska po powstaniu styczniowym, 1967
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1828 ✝︎ 18.6.1872