de fr it

Hans KasparSchulthess

26.8.1709 Zürich, 27.11.1804, ref., von Zürich. Sohn des Hans Kaspar, Kaufmanns, und der Maria Barbara Escher vom Luchs. Bruder von Hans Heinrich (->) und Hans Conrad (->). Regula Hirzel, Tochter des Hans Kaspar, Amtmanns von Winterthur. Mitglied der Zunft zur Saffran und des Kaufmänn. Direktoriums. S. führte mit seinen Brüdern die väterl. Seidenhandelsfirma, bis er sich 1771 selbstständig machte. Er gründete die Caspar Schulthess & Cie. im Rechberg, eine erfolgreiche Bank im Handels-, Wechsel-, Depot- und Kreditgeschäft, und genoss unter europ. Kaufleuten einen exzellenten Ruf. Ende des 18. Jh. war S. vermutlich der reichste Zürcher.

Quellen und Literatur

  • H.C. Peyer, Von Handel und Bank im alten Zürich, 1968
  • GKZ 2, 155 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.8.1709 ✝︎ 27.11.1804