de fr it

JózefKallenbach

21.2.1861 Kamieniec Podolski (Polen, heute Ukraine), 12.9.1929 Krakau. Sohn des Henryk, Verlegers und Bürgers von Rheinfelden. Franziska Pittet. Stud. der Philologie in Krakau, Leipzig und Paris. 1884 Doktorat und 1887 Habilitation in Krakau. Nach Forschungsaufenthalten in Basel, Rom, Paris und London wurde K. 1889 zum ersten o. Prof. für poln. und slaw. Sprachen und Literaturen an der Univ. Freiburg ernannt (1894-95 Dekan). 1901 zog er nach Warschau, wo er die Bibliothek des Guts der Fam. Krasiński leitete. 1904 wurde er Prof. an der Univ. Lemberg (heute Lwiw, Ukraine), 1915 in Warschau und 1920 in Krakau. 1897 verfasste er eine Abhandlung über Adam Mickiewicz. Auf Französisch veröffentlichte er 1891 "Les humanistes polonais" und 1902 "Sigismond Krasiński et Henry Reeve d'après leur correspondance".

Quellen und Literatur

  • Gesch. der Univ. Freiburg, Schweiz, 1889-1989, Bd. 2, 1991, 753 f.; Bd. 3, 1992, 961
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.2.1861 ✝︎ 12.9.1929