de fr it

RanieroPaulucci de Calboli

15.3.1861 Rom, 12.2.1931 Rom, ital. Staatsbürger. Sohn des Annibale, Marchese, und der Mary Ann Simpkinson, Nichte des engl. Forschungsreisenden John Franklin. 1892 in London Virgilia Lazari Tornielli, Nichte des ital. Botschafters in London. Der promovierte Jurist P. begann 1885 seine diplomat. Karriere und war 1912-20 bevollmächtigter Minister in Bern. Im 1. Weltkrieg unterstützte er gegenüber der ital. Regierung die Neutralität und Unverletzbarkeit des Schweizer Hoheitsgebiets. Ab Okt. 1922 war er Senator des Königreichs Italien. 1927 verliess er den diplomat. Dienst. P. war auch Journalist und Essayist.

Quellen und Literatur

  • Larmes et sourires de l'émigration italienne, 1909
  • Parigi 1898: con Zola per Dreyfus: diario di un diplomatico, hg. von G. Tassani, 1998
  • DDS 5-7/II
  • I documenti diplomatici italiani, 1952-
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.3.1861 ✝︎ 12.2.1931