de fr it

LudwigZollikofer

1450, 1514, von St. Gallen. Sohn des Hans und der Fida Vogel. 1) Elisabeth Thumbacher, Tochter des Ulrich, 2) Martha Leber, 3) Ursula Blarer. Kaufmann und Teilhaber an der Zollikofer'schen Handelsgesellschaft, stand ihr 1502-1514 vor. 1501-1503 städtischer Bauherr, 1503-1514 Ratsherr und 1514 Seckelmeister von St. Gallen. Ludwig Zollikofer war vermögend und gehörte der Gesellschaft zum Notenstein an.

Quellen und Literatur

  • StadtA St. Gallen, Stemmatologia Sangallensis
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 1450 ✝︎ 1514

Zitiervorschlag

Rezia Krauer: "Zollikofer, Ludwig", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.09.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028618/2012-09-27/, konsultiert am 04.07.2022.