de fr it

UlrichTeilinger

Von 1475 bis 1492 bezeugt, aus Thann (Elsass). 1475 Eintritt in den Basler Predigerkonvent. Ab 1482 Aufenthalte in Rom, Ungarn, Villach (Kärnten) und Graz. Vor 1490 Lektor der Theologie im Basler Konvent. T. entledigte sich des Habits und lebte als Räuber, bis er 1490 in Brixen (Südtirol) verhaftet und nach Basel gebracht wurde. Er wurde rehabilitiert, weilte 1492 im Marburger Konvent und wurde für weitere Studien nach Italien geschickt.

Quellen und Literatur

  • HS IV/5, 281
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1475 Letzterwähnung 1492