de fr it

JohannesZiegler

Erwähnt 18.2.1484 in Bern, 10.9.1499 Bern (Selbstmord im Gefängnis). Johannes Ziegler stammte aus Markgröningen (Württemberg), wo er wahrscheinlich Mitglied des Heiliggeistkonvents war. 1484 wurde er Meister des Heiliggeistkonvents in Bern. Spätestens ab 1497 wurde er vom Berner Rat kritisiert, der ihn wegen Schulden und Disziplinarschwierigkeiten im Konvent Anfang September 1499 gefangen nahm.

Quellen und Literatur

  • HS IV/4, 283 f.
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 18.2.1484 ✝︎ 10.9.1499

Zitiervorschlag

Kathrin Utz Tremp: "Ziegler, Johannes", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.04.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028649/2012-04-16/, konsultiert am 08.08.2022.