de fr it

WilliamPerret

25.11.1896 La Sarraz, 21.8.1993 Neuenburg, ref., von La Sagne. Sohn des Fritz und der Berthe Fanny geb. Biéry. 1923 Laure Elsa Cart, Lehrerin. Lehrerausbildung in Neuenburg, 1917 Diplom, Kurse am Institut Jean-Jacques Rousseau in Genf, 1929 Diplom in experimenteller Psychologie, 1945 Diplom in Erziehungswissenschaft an der Univ. Genf. Mit Marguerite Bosserdet stand P. 1929-39 in Neuenburg der Ecole nouvelle des Terreaux vor, einem staatl. Schulversuch auf der Grundlage der Freinetpädagogik, 1946-61 leitete und reorganisierte er das kant. Jugendamt in Neuenburg. P. war Vorsitzender der Schweizer Sektion des Weltbundes für die Erneuerung der Erziehung. Er vertrat die Methoden der Arbeitsschule bzw. einen individualisierenden Unterrichts mittels der sog. Interessenszentren. Er erprobte eine globale Leselernmethode und arbeitete insbesondere mit Karteikarten, Drucken und Linoleumpresse. P. veröffentlichte zahlreiche Artikel im "Educateur", den "Cahiers protestants" und im "L'Impartial".

Quellen und Literatur

  • P. Marc, "L'école publique active?", 1998
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.11.1896 ✝︎ 21.8.1993