de fr it

SiegfriedOdermatt

13.9.1926 Neuheim,13.1.2017 Zürich, katholisch, von Dallenwil. Sohn des Siegfried Josef Odermatt und der Agatha Martha geborene Iten. Ledig. Siegfried Odermatt arbeitete im Graphis Verlag mit, war 1943-1946 freier Mitarbeiter des Malers und Grafikers Hans Falk und besuchte gleichzeitig Abendkurse an der Kunstgewerbeschule Zürich. Ab 1950 arbeitete Odermatt als selbstständiger Grafiker, ab 1968 in einer Ateliergemeinschaft mit Rosmarie Tissi. Das Studio Odermatt und Tissi bestritt zahlreiche Ausstellungen und erhielt internationale Ehrungen, unter anderem die Mitgliedschaft bei der Alliance graphique internationale. Beide gelten als Pioniere und Meister des typografischen und abstrakten Plakats in der Schweiz. Odermatts Plakatsammlung wurde in der Schweiz, in Deutschland, England und im Iran gezeigt.

Quellen und Literatur

  • Siegfried Odermatt & Rosmarie Tissi. Graphic Design, 1993.
  • 100+3 Schweizer Plakate, ausgewählt von Siegfried Odermatt, 1998.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 13.9.1926 ✝︎ 13.1.2017

Zitiervorschlag

Wanner, René: "Odermatt, Siegfried", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.06.2020. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028666/2020-06-16/, konsultiert am 29.09.2021.