de fr it

Ansassen

Ansassen waren die in Städten, Länderorten oder auch Dörfern für längere Zeit niedergelassenen Leute, die kein oder nur ein beschränktes Bürgerrecht besassen. Diese nannte man vor 1798 allgemein Hintersassen oder auch Beisassen, nach der Helvetik (bis 1848) meist Ansassen.

Quellen und Literatur

  • Idiotikon 7, 1347
Weblinks

Zitiervorschlag

Walliser, Peter: "Ansassen", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 18.07.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028687/2001-07-18/, konsultiert am 23.01.2022.