de fr it

CharlesLardy

Porträt, um 1850. Aufnahme eines unbekannten Fotografen (Musée de l'Elysée, Lausanne).
Porträt, um 1850. Aufnahme eines unbekannten Fotografen (Musée de l'Elysée, Lausanne).

20.11.1780 Lausanne, 15.3.1858 Lausanne, ref., von Auvernier und Paudex. Sohn des Jean-Guillaume, Graveurs, und der Marie-Cornélie Delarochette. Jeanne-Louise Bergier, Tochter des Abram-David. L. studierte an der Akad. in Lausanne bei Henri Struve, dann an jener in Freiberg (Sachsen) beim Geologen Abraham Gottlieb Werner. In Freiberg befreundete er sich mit Jean de Charpentier. Der Förster und Geologe L. war ab 1806 Mitglied des Rats der Berg- und Salzwerke des Kt. Waadt und 1812-58 Leiter der Forstverwaltung. 1818 war er Mitbegründer und dann vierzig Jahre lang Konservator des Kantonsmuseums. 1825-28 wirkte er als Waadtländer Grossrat. L. verfasste 1852 die erste geolog. Karte des Kt. Waadt. Oberst der Waadtländer Truppen.

Quellen und Literatur

  • Verh. SNG, 1859, 24 f.
  • F. Aubert, Un siècle de forêt vaudoise, 1953, 72
  • De l'Académie à l'Université de Lausanne, Ausstellungskat. Lausanne, 1987
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF