de fr it

Elie-FrançoisWartmann

7.11.1817 Genf, 11.9.1886 Versoix, ref., von Genf. Sohn des Louis-François (->). Louise-Fanny David. Stud. an der Akad. Genf, 1837 Magister. 1838-46 Physik- und Chemiedozent an der Akad. Lausanne, 1847-48 stellvertretender Prof. für experimentelle Physik, 1848-86 o. Prof. für Physik an der Akademie bzw. Universität Genf, 1860-62 und 1870-72 Rektor, 1878-86 Dekan der naturwissenschaftl. Fakultät. 1862-64 Genfer Grossrat. Ab 1871 Direktor der Industriesammlung der Athénée in Genf. W. vertrat die Schweizer und Genfer Interessen an mehreren Welt- und Landesausstellungen. Er schrieb Arbeiten über das Licht und über elektromagnet. Ströme und beschäftigte sich mit der Optik, der Physiologie der Augen sowie der Elektrizität. Ab 1849 Mitglied der Genfer Société de physique et d'histoire naturelle, ab 1854 der Kunstgesellschaft und 1859-63 des Konsistoriums. 1864-66 Präs. der Gemeinnützigen Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • Verh. SNG, 69, 1886, 156-167 (mit Werkverz.)
  • Livre du Recteur 6, 208 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF