de fr it

Hans JörgAltherr

23.5.1731 Speicher, 20.9.1793 Speicher, reformiert, von Speicher. Sohn des Hans Georg, Zimmermeisters, und der Katharina Keller. 1756 Anna Barbara Tobler, Tochter des Johannes, Handwerkermeisters. Hans Jörg gehörte im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts zu den bedeutendsten Baumeistern Appenzell Ausserrhodens; neben den Gebrüdern Grubenmann und Johannes Knellwolf war er der wichtigste appenzellische Vertreter des Holzbrückenbaus. Die Erweiterung der Kirche Speicher 1756 (in Zusammenarbeit mit seinem Bruder Johannes), verschiedene repräsentative Bürgerhäuser in Speicher, die Erweiterung des Zellweger'schen Doppelpalasts in Trogen (1787-1789) und zwei Brücken bei Teufen (AR) sind seine wichtigsten Werke.

Quellen und Literatur

  • Kdm AR 1-3, 1973-81
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 23.5.1731 ✝︎ 20.9.1793

Zitiervorschlag

Thomas Fuchs: "Altherr, Hans Jörg", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.05.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028989/2001-05-17/, konsultiert am 01.12.2022.