de fr it

ClausMeister

11.11.1925 Königsberg (heute Kaliningrad, Russland), 24.10.1991 Rüschlikon, Baptist, von Zürich und Merishausen. Sohn des Jakob, Predigers der Baptistengemeinde Zürich, Direktors des Diakonissenhauses Bethel in Berlin und Präs. des Bundes Evang.-Freikirchl. Gemeinden in Deutschland. 1949 Ursula Gnädig. Schulen in Zürich und Berlin, Stud. der Philologie in Göttingen, Zürich und Basel, 1953 Dr. phil. 1949-91 Dozent und dann Prof. für Griechisch und neutestamentl. Zeitgeschichte an der Baptist. Theol. Hochschule in Rüschlikon. 1971 Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft Christl. Kirchen in der Schweiz (Präs. 1980-81); 1966-81 Präs. des Bundes der Baptistengemeinden in der Schweiz, 1973-74 Präs. der Europ. Bapt. Föderation, 1989-90 Vorsitzender der Konferenz der Theol. Fakultäten in der Schweiz.

Quellen und Literatur

  • Gemeindebote 12, 1990; 12, 1991; 1, 1992
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.11.1925 ✝︎ 24.10.1991