de fr it

NiklausJoost

1741, 1813 Langnau im Emmental, ref., von Langnau. 1761 Magdalena Forster, von Neuenegg. In den späten 1760er Jahren wurde J. in Langnau Löwenwirt und Weibel. J. war Teilhaber von Jacob Lüthi, der die Aufsicht über die auf dem Kastellacker erbaute Armen- und Erziehungsanstalt innehatte. 1788 liess er zusammen mit seinem Sohn einen herrschaftl. Stock erbauen, in dem sich später das Amthaus befand. J. galt als Franzosenfreund; während der Schlacht bei Neuenegg ritt er mit Gesinnungsgenossen zu General Guillaume Brune, um über einen Frieden zu verhandeln. Unter dem neuen Regime wurde er Kantonsrichter. Infolge von Misswirtschaft starb er völlig verarmt.

Quellen und Literatur

  • W.F. von Mülinen, Erinnerungen an die Zeit des Übergangs, 1898
  • 200 Jahre Lauterburg & Cie. AG, 1982
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1741 ✝︎ 1813