de fr it

MichaelFurter

Holzschnitt von Albrecht Dürer, der die deutsche Version des Livre du chevalier de la Tour Landry, pour l'éducation de ses filles illustrierte. Dieses wurde 1493 in Basel von Michael Furter unter dem Titel Der Ritter vom Turm herausgegeben (Bayerische Staatsbibliothek, München, Rar. 631, 4r).
Holzschnitt von Albrecht Dürer, der die deutsche Version des Livre du chevalier de la Tour Landry, pour l'éducation de ses filles illustrierte. Dieses wurde 1493 in Basel von Michael Furter unter dem Titel Der Ritter vom Turm herausgegeben (Bayerische Staatsbibliothek, München, Rar. 631, 4r).

vor 1483, um 1517 Basel, aus Augsburg, ab 1488 Bürger von Basel. Buchdrucker, Buchbinder und Buchführer in Basel. 1483 erwarb F. ein Haus in der Rheingasse in Basel, 1486 trat er in die Safranzunft ein, 1493 Stubenmeister, ab 1495 Mitglied der Schlüsselzunft. Nach seinem Tod wurde über seinen Nachlass der Konkurs angemeldet. Die ersten datierten Drucke aus seiner Offizin stammen von 1489. F. ist v.a. bekannt durch seinen Buchschmuck und seine illustrierten Werke ("Etterlinchronik", "Der Ritter vom Turm").

Quellen und Literatur

  • NDB 5, 737
  • Lex. des gesamten Buchwesens 3, 21991, 81
  • R. Harvey, Marquard vom Stein, 1999
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ vor 1483 ✝︎ um 1517