de fr it

Pyramus deCandolle

1566 Fréjus (Provence), 17.9.1626 Versoix, ref., Bürger von Genf (1594) und Yverdon (1619). Sohn des Cosme, Dr. iur., und der Anne Barbossy. Anne Vignon, Tochter des Eustache, Druckers und Buchhändlers, aus Arras (Artois). Zuerst in der Tuchfabrikation und im Tuchhandel der Fam. tätig, übernahm C. danach die Druckerei seines Schwiegervaters. Mitglied des Genfer Rats der Zweihundert. Da er sich von den Genfer Gesetzen und Behörden schikaniert fühlte, übersiedelte C. 1616 nach Yverdon, wobei er Druckerpressen, Webstühle und Arbeiter mitnahm. Mit Unterstützung der Berner Regierung und von Berner Kapitalgebern gründete er dort die Imprimerie helvétiale caldoresque und eine Wollkammgarn-Manufaktur, durch deren Konkurrenz sich die Genfer bedroht fühlten, die 1625 aber mangels Rentabilität aufgegeben werden musste.

Quellen und Literatur

  • J.-P. Perret, Les imprimeries d'Yverdon au XVIIe et au XVIIIe siècle, 1945 (Neudr. 1981)
  • L. Mottu-Weber, Economie et Refuge à Genève au siècle de la Réforme, 1987
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1566 ✝︎ 17.9.1626