de fr it

AntoineFazy

um 1681, 23.4.1731 Genf, ref., ab 1702 Habitant. Sohn des Daniel und der Marguerite Vasserot, von Saint-Véran (Queyras, F). 1) Priscille Du Pouy (1704), Flüchtling, 2) Suzanne Bouverot (1718), Tochter des Jean, Bleichers, Flüchtlings, aus Pont-de-Veyle (Bresse, F), 3) Clermonde Rousseau, Bürgerin, Tante von Jean-Jacques Rousseau. F. trat 1701 in die Indiennefabrik von Les Eaux-Vives ein, die sein Onkel Daniel Vasserot zehn Jahre vorher gegründet hatte. 1710 eröffnete er in Les Pâquis eine eigene Fabrik, die später sein zweiter Sohn Jean-Salomon (1709-82) übernahm. 1728 gründete sein ältester Sohn Jean (1708-44) die Fabrik von Les Bergues in Saint-Gervais. Dem Unternehmergeist der miteinander verbundenen Fam. Vasserot und F. sowie anderer Flüchtlinge aus dem Queyras verdankt Genf die Entstehung seiner Indienneindustrie.

Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ um 1681 ✝︎ 23.4.1731