de fr it

ClémentPoutex

Ab 1429 erwähnt, 1462 Genf, Bürger von Genf. Sohn des Pierre, Ratsherrn. Pernette (Nachname unbekannt). Der Name Poutex ist auch als Pontet oder Pontex überliefert. Clément Poutex war Apotheker, Ratsherr sowie 1429, 1439, 1448 und 1458 Syndic von Genf. Als Gönner der Kapelle Notre-Dame-la-Neuve (heute Auditoire de Calvin) liess er den Chor, wo er und seine Frau bestattet werden sollten, und die Gewölbe mit seinem Wappen wieder aufbauen und stiftete die Glasfenster.

Quellen und Literatur

  • AEG, Zeitungsausschnitte
  • L'auditoire de Calvin, Genève, 1959, 10
  • Encycl.GE 5, 79
Weblinks

Zitiervorschlag

Dominique Torrione-Vouilloz: "Poutex, Clément", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 23.02.2010, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029281/2010-02-23/, konsultiert am 07.02.2023.