de fr it

MarkusOertli

12.10.1739 Ennenda, 2.8.1784 Riga, ref., von Ennenda. Sohn des Salomon, Tischhändlers, und der Regula Becker. 1761 Anna Maria Hösli, Tochter des Johannes, Kaufmanns. Der Handelsherr O. baute gemeinsam mit seinem Sohn Salomon von Ennenda aus eine Niederlassung in Riga auf, die weit ins Baltikum und nach Russland hinein Geschäfte mit Glarner Tuchwaren und Schiefertischen betrieb. In der 2. Hälfte des 18. Jh. zählte das Unternehmen zu den wichtigsten Glarner Handelsfirmen. Zeitweise verband sich O. mit Fridolin Trümpy und dessen Bruder, die in Polen ein Leinwandgeschäft führten. Zusammen handelten sie mit Stoffen, Kolonialwaren, Dörrfrüchten, Glarner Schabziger und Käse.

Quellen und Literatur

  • A. Jenny, «Handel und Industrie des Kt. Glarus», in JbGL 33, 1899, 36
  • E. Dürst, Die wirtschaftl. und sozialen Verhältnisse des Glarnerlandes an der Wende vom 18. zum 19. Jh., 1951, 115-117
  • J. Winteler, Gesch. des Landes Glarus 2, 1954, 200
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.10.1739 ✝︎ 2.8.1784