de fr it

JoachimTschudi

9.10.1768 Schwanden (heute Gemeinde Glarus Süd), 7.9.1806 Schwanden, reformiert, von Schwanden. Sohn des Johann Kaspar, Baumwollhändlers und Baumwollfärbers, und der Anna Maria Legler. 1789 Anna Katharina Warth, Tochter des Johann Konrad, Handwerkers. Vertraut mit Garnhandel und Garnfärberei, eröffnete Joachim Tschudi 1790 in der Herren in Schwanden eine Zwirnerei und errichtete als Erster im Kanton 1806 eine mechanische Spinnerei. Die Spinnerei wurde nach Tschudis Tod verkauft und bald geschlossen, die Zwirnerei von seinem Sohn Johann Kaspar (->) weitergeführt.

Quellen und Literatur

  • O. Bartel, A. Jenny, Glarner Gesch. in Daten 3, 1936, 399, 452 f.
  • K. Marti-Weissenbach, Die Unternehmerfam. Tschudi aus dem glarner. Schwanden, 2003, 61-70
  • R. von Arx et al., Industriekultur im Kt. Glarus, 2005, 292
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.10.1768 ✝︎ 7.9.1806

Zitiervorschlag

Veronika Feller-Vest: "Tschudi, Joachim", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.11.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029306/2012-11-21/, konsultiert am 19.08.2022.