de fr it

Johann AntonKüttel

18.6.1725 Gersau, 27.9.1808 Gersau, kath., von Gersau. Sohn des Johann Georg, Landammanns von Gersau, und der Maria Barbara Camenzind. Halbbruder des Beat (->). 1) 1746 Maria Brigitta Camenzind, 2) 1778 Maria Agatha Bruhin. Wirt des Restaurants Sonne, Bäcker und Müller. 1760 gründete er das Florettseidenunternehmen Johann Küttel & Co., den ersten derartigen Betrieb in Gersau. Zuerst führte er das Geschäft mit seinem Schwager Johann Melchior Camenzind. Als dieser 1773 das Unternehmen verliess, trat K.s Halbbruder Johann Georg an seine Stelle. 1821 teilten die Nachfolger die Firma in die Betriebe Alois Küttel und Camenzind Vater & Söhne auf.

Quellen und Literatur

  • R. Fassbind, «Die Schappe-Industrie in der Innerschweiz», in Gfr. 107, 1954, 59-63
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.6.1725 ✝︎ 27.9.1808