de fr it

HansBlarer von Wartensee

1685 Zürich, 27.6.1757 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Hans Ulrich, Ratsherrn, und der Anna Margaretha Meiss, von Teufen (ZH). Anna Magdalena Werdmüller. Studienreise nach Genf, Paris, Leiden und Marburg. 1709 Landschreiber von Meilen. 1724-57 Ratsherr der Konstaffel, 1725 Stadthauptmann, 1733-39 Obmann gemeiner Klöster, 1746 Geheimer Rat. Vogt zu Erlenbach 1715-31, Regensdorf 1740-46 und im Neuamt 1749-55. Obmann der Schützengesellschaft, Präs. der Stadtbibliothek und der Gesellschaft der Schildner zum Schneggen. B. tat sich als streitbarer, guter Redner und bildungsbeflissener Kulturförderer hervor.

Quellen und Literatur

  • Njbl. der Stadtbibliothek Zürich, 1846
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Hans Blarer
Lebensdaten ∗︎ 1685 ✝︎ 27.6.1757