de fr it

Hans JakobEschervom Luchs

5.9.1734 Zürich, 24.7.1800 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Caspar, Landvogts von Grüningen, und der Anna Margaretha Escher vom Luchs. Dorothea Landolt, Tochter des Rudolf, Ratsherrn. 1759 Richter am Stadtgericht, 1765 Ratsherr der Konstaffel im Gr. Rat, 1771 Amtmann in Winterthur. Quästor der Physikal. Gesellschaft von Zürich. E. hinterliess einen neunzehnbändigen Güterkalender über sein Mustergut in Wipkingen, eine ökonom.-statist. Arbeit über Vogelfang sowie eine konservativ gestimmte Beschreibung des Stäfnerhandels von 1795.

Quellen und Literatur

  • A. Lutz, «Vier Zürcher Vogelfangtraktate», in ZTb 1966, 1965, 62-81
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.9.1734 ✝︎ 24.7.1800