de fr it

Johann RudolfLindt

10.10.1823 Bern, 9.5.1893 Bern, ref., von Bern. Sohn des Rudolf, Arztes. 1852 Amalia Eugenia Salchli. Gymnasium in Bern, Apothekerlehre, Gesellenjahre in Mainz, Frankfurt am Main und Bern, Stud. der Pharmazie an der Univ. Jena. Als Aktiver der Jenenser Burschenschaft 1848 Teilnahme an der Märzrevolution in Wien. Reisen nach England und Schottland. Um 1850 Übernahme der Apotheke Gutnick in Bern. 1855-80 Mitglied der Realschul- und 1880-88 der Gymnasiumskomm. Bern. Ab 1868 für die Radikalen im mehrheitlich konservativen Gemeinderat von Bern, 1869-87 Präs. der Finanzkomm., Abschluss des Vertrags über den Bau der Kaserne mit dem Kt. Bern. 1868-70 und 1874-86 Berner Grossrat. Grosse Verdienste um die Erhaltung der Kleinen Schanze als Park. Verfasser zahlreicher botan. Publikationen. Mitbegründer des Schweizer Alpen-Clubs (1. Centralkassier, 1874-78 Präs. der Sektion Bern, 1879 Schweiz. Zentralpräs.).

Quellen und Literatur

  • Jb. des Schweizer Alpenclub 29, 1894, 401 f.
  • Slg. bern. Biogr. 3, 1898, 472-478
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.10.1823 ✝︎ 9.5.1893