de fr it

RobertFrey

31.12.1861 Aarau, 8.3.1940 Aarau, ref., von Aarau. Sohn des Karl, Handelsmanns und Stadtrats, und der Fabrikantentochter Wilhelmina geb. F. Hedwig Amsler, Tochter des Jakob, Arztes, von Schinznach-Dorf. Kaufmänn. Ausbildung in Lausanne, danach in einer Schokolademaschinenfabrik in Paris und in einer Konditorei in Horgen tätig. 1887 eröffnete F. in Aarau eine Schokoladefabrik, für die er 1888 eigene Elektrizität erzeugte und seinen Bruder Max als Mitarbeiter gewann. Sein Sohn Robert (1901-68) führte die Firma weiter. 1950 übernahm die Migros die 1906 in eine Aktiengesellschaft umgewandelte Chocolat Frey AG. Seit 1967 produziert das Unternehmen in Buchs (AG).

Quellen und Literatur

  • R. Oehler, Die F. von Aarau 1773-1949, 1949, 177-179
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 31.12.1861 ✝︎ 8.3.1940