de fr it

HeinrichBebié

24.3.1788 vermutlich Edikon (Gem. Dürnten), 28.6.1860 Turgi, von Bubikon (ab 1853 von Thalwil). Sohn des Heinrich (->). Anna Hofmann, von Uster. Studium neuer Maschinen in England. 1813 Mitarbeit beim Bau der mechan. Spinnerei seines Vaters in Oberengstringen, 1828 Eröffnung der Baumwollspinnerei und -zwirnerei in Turgi, 1833 Bau einer zweiten Fabrik. Nach B.s Erfindung der Cardengarnituren (1843) wurde die Firma Gebr. Bebié geteilt. B. erwarb 1846 die Baumwollspinnerei Richner & Co. in Rupperswil.

Quellen und Literatur

  • BLAG, 54
  • GeschAG 2, 295, 439
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 24.3.1788 ✝︎ 28.6.1860

Zitiervorschlag

Wohler, Anton: "Bebié, Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.04.2002. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029504/2002-04-29/, konsultiert am 15.05.2021.