de fr it

HansRenold

31.7.1852 Aarau, 2.5.1943 Manchester, ref., von Aarau, ab 1881 brit. Staatsbürger. Sohn des Johannes, Bäckers und Wirts, und der Maria geb. Wildi. 1879 Mary Herford. Ab 1870 Maschineningenieurstud. am Eidg. Polytechnikum in Zürich, 1871-73 Aufenthalte in Paris und London. Anschliessend Maschinenexporteur in Salford (Lancashire). Ab 1879 Besitzer einer Fabrik für Treibketten für die Textilindustrie in Salford, ab 1881 in Manchester (nach einer Fusion ab 1936 Renold and Coventry Chain Company Limited). R., dessen Erfindung der Stahlgelenkkette z.B. die Entwicklung des modernen Fahrrads ermöglichte, gilt als Begründer der Präzisionskettenindustrie und war als sozialer Arbeitgeber bekannt. 1940 Dr. h.c. der Univ. Manchester.

Quellen und Literatur

  • B.H. Tripp, Renold Chains, 1956
  • BLAG, 614 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 31.7.1852 ✝︎ 2.5.1943

Zitiervorschlag

Zehnder, Patrick: "Renold, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.11.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029576/2011-11-08/, konsultiert am 27.10.2020.