de fr it

SalomonZellweger

2.8.1807 Trogen, 15.3.1887 Trogen, reformiert, von Trogen. Sohn des Jacob (->). Bruder von Jacob (->) und Ulrich (->). 1837 Anna Walser, Tochter des Bartholome, Gemeindehauptmanns von Heiden. Schulen in Ludwigsburg, 1821-1824 Kantonsschule Trogen, kaufmännische Lehre bei seinem Schwager Georg Friedrich Krauss in Rheineck. Bis 1830 Vertreter dieser Firma in Brüssel. 1830-1837 Leiter eines Handelshauses für Baumwolle und Textilien in Amsterdam. 1837-1874 Besitzer einer Textilwarenexport- und Fabrikationsfirma in Trogen. 1858 Mitgründer der Allgemeinen Versicherungs-Gesellschaft Helvetia und 1861 der Helvetia Schweizerische Feuerversicherungs-Gesellschaft, bis 1887 deren Verwaltungsratsvizepräsident. 1866 Mitinitant der Bank für Appenzell A.Rh. 1865-1874 Vizepräsident der Appenzellischen Gemeinnützigen Gesellschaft. Als Autorität in volkswirtschaftlichen und zollpolitischen Fragen wurde Salomon Zellweger mehrmals mit bundesrätlichen Missionen betraut.

Quellen und Literatur

  • Tbl. der Stadt St. Gallen und der Kt. St. Gallen und Appenzell, 17.3.1887
  • AWG, 405
  • H.P. Salvisberg, Salomon und Ulrich Zellweger, 2008
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ≈︎ 2.8.1807 ✝︎ 15.3.1887

Zitiervorschlag

Thomas Fuchs: "Zellweger, Salomon", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 07.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029670/2014-02-07/, konsultiert am 01.12.2022.