de fr it

Johann BendichtSchüpbach

6.9.1870 Münsingen, 29.1.1945 Zäziwil, reformiert, von Hasle bei Burgdorf. Sohn des Bendicht, Tuchfabrikanten, und der Karolina geborene Schüpbach 1897 Frieda Elise Gäumann, Tochter des Johann Christian. Johann Bendicht Schüpbach gründete 1908 in Sumiswald eine kleine Tuchfabrik, die aus der Konkursmasse einer um 1750 in Münsingen gegründeten Tuchfabrik und Wollspinnerei hervorging. Aus Platzmangel verlegte er sein Unternehmen 1920 nach Langnau im Emmental. Zur Produktionspalette gehörten feine Herrenstoffe und Berner Halbleinen. Nach Schüpbachs Tod übernahm dessen Sohn Arthur Wilhelm die Firma. Aufgrund der Konkurrenz billiger ausländischer Stoffe musste das Unternehmen 1970 schliessen.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 6.9.1870 ✝︎ 29.1.1945

Zitiervorschlag

Susan Röthlisberger: "Schüpbach, Johann Bendicht", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 22.08.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029720/2011-08-22/, konsultiert am 30.05.2024.