de fr it

Friedrich LudwigRyff

27.3.1857 Sonceboz, 8.3.1925 Bern, reformiert, von Attiswil. Sohn des Friedrich und der Julie geborene Kromer (->). 1899 Rosa Garraux, Tochter des Friedrich Christoph, Kassiers der Gasanstalt Bern. Lehrzeit in Basel, als junger Kaufmann in Westafrika. Friedrich Ludwig Ryff gründete 1888 mit Arnold Wiesmann eine mechanische Strickerei in Bern, die zu den grössten Industriebetrieben der Stadt aufstieg. Er war im Vorstand des Handels- und Industrievereins des Kantons Bern. Ryff engagierte sich gegen den Gotthardvertrag von 1909.

Quellen und Literatur

  • SWA, Ryff & Co. AG, Strickwarenfabrik
  • Bern - die Gesch. der Stadt im 19. und 20. Jh., hg. von R. Barth et al., 2003, 67, 75
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.3.1857 ✝︎ 8.3.1925

Zitiervorschlag

Lüthi, Christian: "Ryff, Friedrich Ludwig", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.10.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029725/2009-10-14/, konsultiert am 28.01.2022.