de fr it

MartinNencki

14.2.1907 Belp, 22.3.1977 Heiligenschwendi, reformiert, von Bern. Sohn des Leon Johann Julien Joseph, Arztes, und der Klara geborene Müller. 1942 Marianne Pfister, Tochter des Heinrich. Martin Nencki machte eine Lehre bei Von Roll in Bern und besuchte danach das Technikum in Burgdorf. Nach seiner Tätigkeit als Betriebsleiter bei der Wirz AG in Zürich eröffnete er ein technisches Büro in Langenthal, wo er eng mit der Carosserie Langenthal zusammenarbeitete. Zur Herstellung von Hydraulikbauteilen gründete Nencki 1947 in Langenthal die Firma Nencki Hydraulik- und Fahrzeugbau (ab 1976 Nencki AG) und fabrizierte nach eigenen Konstruktionen Kipperaufbauten und hydraulische Vorrichtungen. Er leitete die Firma bis 1972.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.2.1907 ✝︎ 22.3.1977

Zitiervorschlag

Summermatter, Stephanie: "Nencki, Martin", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.07.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029778/2009-07-15/, konsultiert am 20.01.2022.