de fr it

Richard IsidorChallandes

22.4.1840 Mels, 13.10.1899 Bern, ref., von Fontaines (NE). Sohn des Isidor, Bezirksförsters, Naturforschers und Generalstabsoffiziers. Marie Ullmer. Kantonsschule Chur und Gymnasium Bern. Kaufmänn. Ausbildung in Neuenburg und Lausanne. C. assoziierte sich 1870 mit den Gebr. Maggi zum Betrieb einer Handelsmühle in Zürich, deren kaufmänn. Leitung er übernahm. 1884 zog er sich zurück, um sich der Jagd und dem Militär zu widmen. Die Offizierslaufbahn beendete er als Oberst und Kommandant einer Landwehrbrigade. 1899 Übersiedlung nach Bern. Am 2.9.1899 schenkte er seine bedeutende, von ihm und seinem Vater zusammengetragene Sammlung von Waffen, Kuriosa und bibliograf. Raritäten dem Hist. Museum Bern.

Quellen und Literatur

  • Slg. bern. Biogr. 4, 1899-1902, 397-399
  • Jber. des Hist. Museums in Bern, 1900, 17-24, 58-61
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.4.1840 ✝︎ 13.10.1899