de fr it

JohannesLauener

2.3.1884 Lauterbrunnen, 6.9.1940 Wengen (Gemeinde Lauterbrunnen), reformiert, von Lauterbrunnen. Sohn des Ulrich, Hoteliers in Wengen, und der Elise Henriette geborene Fort, aus Crest (Dauphiné). Bruder des Paul (->). 1907 Ida Karoline Reichen, von Kandergrund, Tochter des Gilgian. Johannes Lauener entstammt der ersten Wengener Hoteliersfamilie. Seine Grosseltern väterlicherseits, Christian und Anna Lauener-Gertsch, eröffneten um 1855 die Pension Wengen, während seine Tante Margaritha Feuz-Lauener zusammen mit ihrem Mann 1881 das Hotel Alpenrose erbaute. Lauener seinerseits wurde Besitzer und Leiter des Hotels Silberhorn-Terminus.

Quellen und Literatur

  • Oberländer Tbl., 10.9.1940
  • P. von Allmen, 100 Jahre Hotel Alpenrose, Wengen, [ca. 1981]
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.3.1884 ✝︎ 6.9.1940

Zitiervorschlag

Zürcher, Christoph: "Lauener, Johannes", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 18.11.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029829/2008-11-18/, konsultiert am 27.01.2022.