de fr it

Hans RudolfOeri

7.6.1911 Braunwald, 12.12.1989 Binningen, reformiert, von Basel und Zürich. Sohn des Rudolf, Chefarztes, und der Mina geborene Krebs. 1943 Emerita Bertha Gugelberg, von Maienfeld. Ab 1929 Rechtsstudium an der Universität Basel, 1935 Dr. iur., 1937 Advokatsexamen. 1938-1945 Sekretär der Basler Handelskammer. Hans Rudolf Oeri war 1945-1976 als Advokat und Notar sowie als geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Vereinigung Schweiz. Unternehmer in Deutschland tätig, welche nach dem Zweiten Weltkrieg die Wirtschaftsbeziehungen zu Deutschland zu normalisieren versuchte. 1944-1964 sass er für die Liberal-demokratische Partei im Basler Grossen Rat (1959-1960 Präs.). Oeri war unter anderem wesentlich am Abschluss eines Zollvertrags und eines Doppelbesteuerungsabkommens mit Deutschland beteiligt.

Quellen und Literatur

  • StABS
  • SWA, Dokumentenslg.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 7.6.1911 ✝︎ 12.12.1989

Zitiervorschlag

Thomas Schibler: "Oeri, Hans Rudolf", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.09.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029904/2010-09-14/, konsultiert am 18.08.2022.