de fr it

EtienneFragnière

29.4.1848 Freiburg, 29.5.1934 Freiburg, kath., von Freiburg. Sohn des Antoine, Direktors der Erziehungsanstalt, und der Anne-Marie geb. Frossard. Ledig. 1869-71 Rechtsstud. (abgebrochen). 1872-82 Französischlehrer am Kollegium St. Michael. 1882 übernahmen F. und sein Bruder Laurent (1843-1927) Anteile an der Druckerei des Chroniqueur, die 1887 ganz in ihren Besitz überging. Mitdirektor des Verlags Fragnière Frères und Verfasser vieler Beiträge in den "Nouvelles étrennes fribourgeoises", die in diesem Verlag erschienen. 1871 Gründungsmitglied der Sektion Moléson des SAC.

Quellen und Literatur

  • La Liberté, Nr. 124 und 125, 1934
  • NEF 68, 1935, 270-276
Weblinks
Normdateien
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.4.1848 ✝︎ 29.5.1934