de fr it

CharlesRoud

3.8.1832 Lausanne, 1.1.1898 Freiburg, ref., von Ollon. Sohn des Charles-Frédéric, Pfarrers, und der Marie Julienne geb. Boisot. 1858 Pauline Dorothee Burkhard, Tochter des Martin. 1872 gründete R. in Freiburg eine Giesserei und eine Waggonfabrik. Er gehörte 1881 zu den Gründungsmitgliedern des Freiburger Ingenieur- und Architekten-Vereins. Nach R.s Tod wurden seine Unternehmen von der Giesserei Kern und Brülhart aufgekauft. 1912 übernahm sie die Firma Zeiser (Leitungsmasten und Turbinen), die nach 1914 in Konkurs ging.

Quellen und Literatur

  • StAFR, Dossier
  • Bull. de la Société fribourgeoise des ingénieurs et architectes, 1912
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.8.1832 ✝︎ 1.1.1898

Zitiervorschlag

Gaudard, Gaston: "Roud, Charles", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 18.11.2010, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029977/2010-11-18/, konsultiert am 27.10.2020.