de fr it

Jean AdrienPhilippe

1815 La Bazoche-Gouet (Centre, F), 5.1.1894 Genf, kath., Franzose. Sohn des Jean-Antoine, Uhrmachers, und der Marie Jeanne Catherine geb. Fernelle. Anne Marie Bailly, Tochter des François Aristide, Französin. Ausbildung bei seinem Vater. Ab 1833 arbeitete P. bei einem Uhrmachermeister in Le Havre sowie in London und gründete dann eine Uhrenmanufaktur in Versailles. 1842 erfand er den Aufzug über die Krone für Taschenuhren, wodurch der separate Schlüssel überflüssig wurde. 1845 fand P. bei Antoni Norbert Patek, dem in Genf ansässigen poln. Uhrenhändler, eine Anstellung und wurde später Teilhaber der Firma Patek Philippe & Cie. Er verfasste Artikel über die industrielle Uhrenproduktion für das "Journal de Genève".

Quellen und Literatur

  • M. Huber, A. Banbery, Patek Philippe, 1982
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1815 ✝︎ 5.1.1894