de fr it

KasparJenny

1.8.1819 Glarus, 13.1.1894 Ziegelbrücke (heute Gemeinde Glarus Nord), ref., von Ennenda. Sohn des Fridolin (->). 1855 Albertina Dinner, Tochter des Fridolin, Handelsmanns von Ennenda. Zuerst Associé der Firma Enderlin & Jenny in Ziegelbrücke, nach dem Ausscheiden der Herren Enderlin alleiniger Inhaber der Firma Kaspar Jenny, Spinnerei und Weberei in Ziegelbrücke und der 1868 in Triesen errichteten Weberei. J. war auch an den Firmengründungen seiner Söhne in Italien und Vaduz beteiligt. Er wurde Mitglied der ersten Bankenkomm., einem Aufsichtsorgan über die 1852 in Glarus auf Anregung der Regierung als privates Institut mit staatl. Garantien gegr. Bank in Glarus. Als Ratsherr berief ihn der Bundesrat wiederholt in eidg. Kommissionen.

Quellen und Literatur

  • Genealogie GL
  • Glarner Nachrichten, 13.1.1894
  • A. Jenny-Trümpy, Handel und Industrie des Kt. Glarus, Tl. 2, 1902, 244 f., 256, 461
  • J.J. Kubly-Müller, Die J.-Fam. im Kt. Glarus, 1929, 225 f.
  • A. Kaufmann, Spinnen, Weben, Drucken. Pioniere des Glarnerlandes. Schweizer Pioniere der Wirtschaft und Technik, Bd. 99, 2014, 74-102
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.8.1819 ✝︎ 13.1.1894