de fr it

FritzJenny

26.9.1856 Ziegelbrücke (heute Gemeinde Glarus Nord), 7.11.1923 Ziegelbrücke, ref., von Ennenda und Niederurnen. Sohn des Kaspar (->). Bruder des Kaspar (->). 1) 1884 Anna Katharina Dürst, Tochter des Heinrich, Fabrikanten, von Glarus, 2) 1889 Ida Dürst, Schwester der ersten Ehefrau. Nach Praktiken im väterl. Geschäft und in England war J. vom Herbst 1878 an im Betrieb seines Vaters in Ziegelbrücke tätig. Nach dem Tod des Vaters 1894 führte er zusammen mit seinem Bruder Kaspar das Unternehmen weiter. Die beiden gründeten 1884 eine grosse Spinnerei in Perosa Argentina (Piemont) und beteiligten sich an den Textilbetrieben Jenny-Spoerry & Cie. in Vaduz und Triesen sowie an der Buntweberei Bass & Cie. in Turin. Die Turiner Werke wurden 1910 aufgelöst, die Spinnerei in Perosa Argentina 1920 verkauft. Der an Finanz- und Wirtschaftspolitik interessierte J. diente Kanton und Gem. in versch. Ämtern. Insbesondere setzte er sich in Niederurnen für ein neues Schulhaus, ein Elektrizitätswerk und für die Gemeindekanalisation ein. J. war Besitzer von Inner-Erlen, dem sog. Paravicini-Haus in Glarus.

Quellen und Literatur

  • Glarner Nachrichten, 9.11.1923
  • J.J. Kubly-Müller, Die J.-Fam. im Kt. Glarus, 1929, 240 f.
  • Biogr. Lex. verstorbener Schweizer 3, 1950, 41
  • J. Elmer, Beitr. zur Gesch. der Gem. Niederurnen, 1974, 67 f.
  • A. Kaufmann, Spinnen, Weben, Drucken. Pioniere des Glarnerlandes. Schweizer Pioniere der Wirtschaft und Technik, Bd. 99, 2014, 74-102
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.9.1856 ✝︎ 7.11.1923