de fr it

EugénieMousny

23.7.1911 Alexandria,8.6.2011, kath., von Castagnola (heute Gem. Lugano). Tochter des Albert, belg. Diplomaten, und der Fanny geb. Hess. 1946 Rino Tami. 1932 war M. als erste Sprecherin von Radio Monte Ceneri die jüngste Radiostimme Europas. Überdurchschnittlich begabt, spielte sie von Anfang an eine bedeutende Rolle bei der Programmgestaltung und -produktion des Radios der ital. Schweiz, blieb aber als Frau formell in untergeordneter Stellung. Sie baute damals klass. Frauendomänen wie Frauen- und Kinderstunden auf und betreute die Schallplattensammlung. Mit ihren Reportagen und den Programmen für Auslandschweizer erlangte sie grosses Ansehen. Nach ihrer Heirat musste sie aufgrund einer bis in die 1950er Jahre gültigen Regelung ihren Dienst bei der SRG quittieren.

Quellen und Literatur

  • F.A. Vitali, Radio Monte Ceneri, 1990
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.7.1911 ✝︎ 8.6.2011