de fr it

PaulVallotton

7.9.1919 Lausanne, 20.1.2010 Lausanne, ref., von Morges. Sohn des Victor-Samuel, Geometers und Geschäftsführers, und der Alice geb. Urfer. 1952 Jacqueline Nicoulaz, Tochter des Emile, Bahnhofsvorstehers. 1943 Lizenziat der Rechte in Lausanne. Schauspieler (unter dem Namen Paul Darzac) und Regisseur. V. leitete 1945-50 den Reportagedienst und war 1956-64 stellvertretender Direktor von Radio Lausanne, 1965-72 Direktor des Lausanner Studios des Westschweizer Radios und 1973-83 Leiter der Programmkoordination von Radio Télévision Suisse Romande. 1946 war er Mitgründer, 1955 Generalsekr. und 1983-86 Leiter der Glückskette. 1973-85 gehörte er dem Schweiz. Rotkreuzrat an. V. engagierte sich in zahlreichen Organisationen zur Förderung der Bühnenkunst und schrieb mehrere Werke hauptsächlich über Molière und William Shakespeare. Mitglied der Société académique de Belles Lettres. 1967 Prix international de journalisme.

Quellen und Literatur

  • ACV, Nachlass
  • Plans-Fixes [Video], 1992
  • Belles-Lettres [Lausanne], Livre d'or du 200e anniversaire 1806-2006, 2006, 361 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.9.1919 ✝︎ 20.1.2010