de fr it

LouisCurti

4.2.1876 Luzern, 12.2.1951 Luzern, kath., von Rapperswil (SG) und Luzern. Sohn des Alfred, Inhabers eines Lebensmittel-Grosshandelsgeschäfts. 1) Klara Elisabeth Schucht (1878-1938), 2) Virginia Maria Francioni (1886-1985). Kaufmann. Ausbildung in Antwerpen und London. Ab 1900 Mitinhaber und zusammen mit seinem Bruder Carl Alfred (->) Leitung des väterl. Unternehmens Curti & Co. Verwaltungsratspräs. der Weinhandelsfirma Bataillard & Cie. Mitglied der Gesellschaft der Herren zu Schützen und der Safranzunft.

Quellen und Literatur

  • LNN, 13.2.1951
  • Ein Quartier im Umbruch, 1978, 103 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 4.2.1876 ✝︎ 12.2.1951

Zitiervorschlag

Lischer, Markus: "Curti, Louis", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.03.2004. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030269/2004-03-16/, konsultiert am 29.07.2021.