de fr it

RobertSchindler

31.3.1850 Schwyz, 6.11.1920 Luzern, von Arth und Luzern. Sohn des Zeno, Arztes, und der Magdalene geborene von Weber. Maria Anna Huwyler. Mechanikerausbildung, Wanderjahre im Ausland. 1874 gründete Robert Schindler mit Eduard Villiger auf der Reussinsel in Luzern eine mechanische Werkstätte, die Hotel- und Wäschereieinrichtungen, Schiffsantriebe, Mähmaschinen, Elektromotoren und nach dem Hotelbauboom vor allem Aufzüge herstellte. 1901 verkaufte er die Firma Schindler an seinen Neffen Alfred Schindler, blieb aber weiterhin darin tätig. 1899-1907 sass Schindler im Grossen Stadtrat, 1899-1903 als Liberaler im Luzerner Grossen Rat.

Quellen und Literatur

  • Luzerner Tbl., 10.9.1949
  • Schindler-Ztg., 1974
  • A.-M. Dubler, Gesch. der Luzerner Wirtschaft, 1983
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 31.3.1850 ✝︎ 6.11.1920

Zitiervorschlag

Markus Lischer: "Schindler, Robert", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 03.11.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030290/2010-11-03/, konsultiert am 03.12.2022.